Für die Zukunft von Aumühle - CDU
Werte und Traditionen erhalten - CDU
Das Programm für die Zukunft von Aumühle - CDU

CDU in Aumühle

Hinweis zum Programm der neuen Theatersaison 2020/21!

Coronabedingt sind momentan keine Anmeldungen möglich!

[zum Info-Schreiben]

CDU Info

Aktion „Wo drückt der Schuh?“: [mehr erfahren]

Informationen zum Viertbusch finden Sie hier. Presseartikel zum Viertbusch finden Sie unter "Presse 2020" .

Aktion: CDU-Ortsverband Aumühle stellt Masken zur Verfügung

Alle Infos siehe unten: "Highlights und Top-Themen“.

CDU Termine 2020

CDU-Fraktionssitzung:
immer am Montag vor der Gemeindevertretungssitzung, 19.30 Uhr im Rathaus


  • Nächste Termine

    26.10.2020 Ausschuss-Sitzung für Kultur, Bildung und Sport im Sport- und Jugendheim ab 20 Uhr

    27.10.2020 Bauausschuss-Sitzung im Sport- und Jugendheim ab 20 Uhr

    29.10.2020 Umweltausschuss-Sitzung im Sport- und Jugendheim ab 20 Uhr

    10.11.2020 Sozial- und Liegenschaftsausschuss-Sitzung im Sport- und Jugendheim ab 20 Uhr

    18.11.2020 Finanzausschuss-Sitzung im Sport- und Jugendheim ab 20 Uhr

    24.11.2020 Bauausschuss-Sitzung im Sport- und Jugendheim ab 20 Uhr

    26.11.2020 Gemeindevertretung im Treffpunkt Aumühle/Fuchsbau ab 20 Uhr

    03.12.2020 Umweltausschuss-Sitzung im Sport- und Jugendheim ab 20 Uhr

    07.12.2020 Ausschuss-Sitzung für Kultur, Bildung und Sport im Sport- und Jugendheim ab 20 Uhr

    17.12.2020 Bauausschuss-Sitzung im Sport- und Jugendheim ab 20 Uhr

    Aktuelle Tagesordnungen, die coronabedingten "Informationen zum Besuch einer öffentlichen Sitzung" und Protokolle zu den jeweiligen Ausschuss-Sitzungen finden Sie im Sitzungskalender des Amtes Hohe Elbgeest.



Highlights und Top-Themen

  • Wir freuen uns über Ihren Besuch!

    henning_teetz Willkommen auf der Website der CDU Aumühle!

    Informieren Sie sich über unser langjähriges Engagement für Aumühle, unsere Ziele und Angebote und lernen Sie Ihre Gemeindevertreter kennen. Erleben Sie mit uns unvergessliche Theaterfahrten oder stöbern Sie in unserem Presse-Archiv.

    Jeder hat die Möglichkeit, Aumühle mitzugestalten. Wenn Sie möchten, dass Aumühle so schön bleibt und sich weiterentwickelt, dann unterstützen Sie die Aktivitäten der CDU Aumühle. Besuchen Sie gerne unsere Veranstaltungen und bringen Sie sich ein!

    Ihr

    Henning Teetz (Vorsitzender)
  • CDU-Ortsverband Aumühle stellt Masken zur Verfügung

    links im Bild: Constantin und Henning Teetz; rechts: Ehepaar Dr. Christian und Mandy Malcha

    Gesundheitsmasken sind in diesen Zeiten, aber auch wegen der aktuellen Maskenpflicht ab Mittwoch, 29. April 2020, nicht leicht und ausreichend zu bekommen. Dem Ortsverband der CDU Aumühle ist es durch gute Beziehungen gelungen, einen kleinen Bestand zu erwerben.

    Davon wird die CDU an ihre Aumühler CDU-Mitglieder jeweils zehn Masken kostenfrei zur Verfügung stellen und verteilen (s. Foto). Erfreulicherweise ist der Ortsverband Aumühle auch in der Lage, den Aumühler Bürgern weitere Masken zur Verfügung zu stellen. Es geht um die allseits bekannten und zugelassenen dreilagigen Mund-Nasenschutz-Masken, die die Christdemokraten ebenfalls zu jeweils zehn Stück pro Person und 90 Cent je Maske („Tellerspende“) zur Verfügung stellen können – solange der Vorrat reicht.

    Bestellen kann man die Masken beim Aumühler Ortsverband unter der Email-Adresse: info@cdu-aumuehle.de oder direkt auf dem Kontaktformular der CDU-Website unter www.cdu-aumühle.de/kontakt. Sie erhalten umgehend eine Antwort.

    Henning Teetz sagt: „Wir möchten, einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass wir alle möglichst gut durch die Corona-Krise kommen. Bitte bleiben Sie gesund.“

  • CDU-Idee verwirklicht: 80 Pendler-Parkplätze von der Fürst-Bismarck-Quelle zur Verfügung gestellt!

    Wegbeschreibung Pendler-Parkplätze Fürst-Bismarck-Quelle

    Pressemitteilung der Gemeinde Aumühle

    Es wird Pendler-Parkplätze geben!

    Der Gemeinde Aumühle ist es gelungen mit der Fürst-Bismarck-Quelle einen Vertrag zu schließen - für rund 80 Parkplätze.

    Bürgermeister Knut Suhk ist der Fürst-Bismarck-Quelle sehr dankbar, dass hier völlig unkompliziert eine Nachbarschaftshilfe zustande gekommen ist. Ausgangspunkt war die Kündigung des bisher „wilden Parkplatzes“ gegenüber vom Bahnhof seitens der Fürstlich Bismarckschen Verwaltung.

    Seit einiger Zeit ist die Gemeinde dabei – auch gegenüber dem Bahnhof – eine Parkpalette zu planen. Diese Fläche gehört ebenfalls der Familie von Bismarck, kann aber erst in eine realistische Planung einbezogen werden, wenn Einigkeit über eine generelle Überplanung des Gebiets südlich des Mühlenteichs erfolgt ist. Gespräche dazu werden zurzeit geführt.

    Der von der Fürst-Bismarck-Quelle zur Verfügung gestellte Parkraum für die Pendler ist als vorübergehende Notlösung zu betrachten – hilft aber aktuell den Parkdruck auf die dem Bahnhof umliegenden Straßen und die Parkplätze der umliegenden Gastronomie zu mildern.

    Sven Harm, Werksleiter der Fürst-Bismarck-Quelle (Hansa-Heemann AG) sagt: „Ich freue mich, dass wir als Teil, auch von Aumühle (die Ursprungsquelle liegt auf Aumühler Gebiet), dazu beitragen können den Pendlern einen Parkplatz zur Verfügung stellen können“. Und Bürgermeister Knut Suhk ergänzt „ Auch wenn es nur eine vorübergehende Lösung sein soll – 80 kostenlose Parkplätze sind ein Wort. Da lohnt sich ein kleiner Fußmarsch“.

    Die Parkplätze stehen offiziell ab dem 16. März 2020 zur Verfügung

  • CDU-Neujahrsempfang 2020

    CDU-Neujahrsempfang 2020: (von links nach rechts) Rasmus Vöge, Kreisvorsitzender, Dirk Schrödter, Chef der Staatskanzlei, Andrea Tschacher, Landtagsabgeordnete, und Henning Teetz, Ortsvorsitzender Aumühle

    Liebe Aumühlerinnen und Aumühler,

    unser CDU-Neujahrs-Empfang fand im Februar wieder in der Aumühler Fürst Bismarck-Mühle statt. Unser Ehrengast war der Chef der Staatskanzlei Schleswig-Holstein, Dirk Schrödter (s. Foto), der uns einen politischen Ausblick auf das neue Jahrzehnt gegeben hat. Beim traditionellen Grünkohlessen gab es anschließend einen regen und anregenden Gedankenaustausch zur aktuellen Politik. Ein sehr gelungener Abend für alle Anwesenden!

  • Informationen zum Viertbusch

    Idee zur "großen Lösung" Viertbusch

    Die neue Idee, prüfen zu lassen, ob das Gebiet "Viertbusch" in größerem Maße als im alten Flächennutzungsplan von 2012 vorgesehen überplant werden kann, hat in Aumühle viele Reaktionen hervorgerufen. Wir laden Sie ein, sich hier über unsere Ziele und die Vorteile für Aumühle zu informieren!

    Presseartikel zum Thema finden Sie auf unserer Seite "Erleben" unter "Presse 2020".

  • CDU-Theaterfahrten in neuen Händen

    Acht lange Jahre war es für Niels Braun eine Herzensangelegenheit, die beliebten Theaterfahrten der CDU-Aumühle und Wohltorf engagiert und sehr erfolgreich zu organisieren. Die jeweils von ihm konzipierte Theatersaison war immer ein großer Erfolg. So manches Mal mussten drei Busse die Theater anfahren.


    Auch die aktuelle Theatersaison 2019/20 hat er noch konzipiert – die Organisation aber jetzt abgegeben an den Gemeindevertreter Dr. Karsten Bornholdt (CDU). Dazu Bornholdt: „Ich möchte Niels Braun ganz herzlich für sein ehrenamtliches Engagement danken – und natürlich freue ich mich darauf, die zukünftigen Theater-Besucher auf den Fahrten persönlich kennenzulernen.“

    (Am 18.08.2019 wurde hierzu eine Pressemitteilung online in „Herzogtum direkt“ veröffentlicht. Um sie aufzurufen, klicken Sie bitte hier.)

  • Erhard Bartels, CDU, neuer Turmwächter in Aumühle



    Gratulation an Erhard Bartels, den neuen „Wächter unseres Aumühler Wahrzeichens

    Seit diesem Monat haben wir in Aumühle einen neuen Verantwortlichen für unser Aumühler Wahrzeichen, den Bismarck-Turm: Erhard Bartels hat sich bereit erklärt, diese Aufgabe von Gerd Möller zu übernehmen. Damit ist auch ein nahtloser Übergang für das im Turm beheimatete Gemeinde-Archiv gewährleistet.

    Zur Erinnerung: Auf Initiative von Emil Specht wurde 1898/99 der Bismarck-Turm vom Architekten Hermann Schomburgk für 45Tsd Mark errichtet und am 12. Juli 1901 eingeweiht. Zunächst als Wasser- und Aussichtsturm inklusive Bismarck-Bücherei und Bismarck-Museum.

    Es folgten, nach Übernahme des Turms seitens der Gemeinde, Jahre der unterschiedlichsten Anforderungen – bis hin zur aktuellen Nutzung für Mobilfunkantennen seit 1998. Seit 1999 steht der Bismarckturm unter Denkmalschutz. Die Instandhaltung kostet die Gemeinde erhebliche Beträge - aber das ist uns dieses Aumühler Wahrzeichen wert.

    Herzlichen Dank an Gerd Möller für seinen liebevollen Einsatz in der Vergangenheit und an Erhard Bartels, dass er sich für diese Aufgabe bereit erklärt hat. Erhard Bartels ist Aumühler und ehemaliger Wehrführer unserer Freiwilligen Feuerwehr. Er ist Familienvater, Großvater und hat außerdem der Gemeinde als Gemeinderatsmitglied gedient.

    Besuchen Sie ihn in „seinem“ Turm und lassen Sie sich von der Geschichte des Aumühler Wahrzeichens begeistern.

    Peter Krüger-Herbert, CDU

    27. Juni 2019

    (Am 27.06.2019 wurde hierzu eine Pressemitteilung online in „Herzogtum direkt“ veröffentlicht. Um sie aufzurufen, klicken Sie bitte hier.)

  • S21: CDU fordert mehr Zuverlässigkeit ein

    Pressemitteilung

    Nahverkehr der Linie S21: CDU Aumühle fordert mehr Zuverlässigkeit ein

    Die Züge der S21 haben regelmäßig deutlich Verspätung oder fallen ganz aus. Schlechte bis gar keine Informationen über diese Verspätungen und Ausfälle sind an der Tagesordnung. Die CDU Ortsverbände Aumühle und Wohltorf begrüßen daher gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Andrea Tschacher die „Kleine Anfrage“ hinsichtlich der aktuellen Situation, die der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Lukas Kilian erst kürzlich an die Landesregierung gerichtet hat.

    Im Jahr 2019 haben die Beschwerden über die Bahnanbindung der Gemeinden Aumühle, Wohltorf und der Stadt Reinbek erheblich zugenommen. Insbesondere zu den stark frequentierten Zeiten morgens und abends ist eine deutliche Steigerung der Pünktlichkeit, weniger Ausfälle und eine transparentere Kommunikation erforderlich.

    Bis zum 12. Mai dieses Jahres lag die Pünktlichkeitsquote der Linie S21 bei lediglich 90%. Es ist davon auszugehen, dass in einigen Monaten Werte deutlich unter 90% erreicht werden. Die Ausfallquote stieg gerade im Abschnitt Bergedorf – Aumühle erheblich an. „Das kann so nicht weitergehen“, so der Aumühler Ortsvorsitzende Henning Teetz, der selbst täglich mit der S-Bahnlinie 21 nach Hamburg pendelt. „Wer die Menschen wirklich zum Umstieg auf die öffentlichen Verkehrsmittel bewegen will, muss dafür auch die richtige Basis schaffen“, ergänzt Inez Kather, CDU-Ortsvorsitzende in Wohltorf.

    Als Hauptgründe für die Ausfälle auf der S-Bahn-Linie Hamburg – Aumühle werden seitens der S-Bahn Hamburg GmbH die Bauarbeiten an der Billebrücke bei Hamburg-Rothenburgsort sowie Störungen infolge der Einflottung neuer S-Bahn-Züge auf der Strecke der S21 genannt.

    „Gerade für die vielen Berufspendler ist die Situation nicht mehr akzeptabel. Neben den nachvollziehbaren Wünschen nach einer Taktverdichtung ist ebenso eine Ausweitung des Fahrplans erforderlich, damit insbesondere die Jugendlichen auch nach Mitternacht noch sicher aus Hamburg nach Hause fahren können. Aber auch mit Blick auf die gastronomische Angebotsvielfalt in Aumühle und dem Naherholungsgebiet in den Gemeinden Aumühle und Wohltorf ist jetzt dringender Handlungsbedarf gegeben. Hierzu bin ich in enger Abstimmung mit dem zuständigen Fachausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtages und meinem wirtschaftspolitischen Kollegen Lukas Kilian“, so die Landtagsabgeordnete Andrea Tschacher.

    Die Aktivitäten der Abgeordneten werden von den beiden CDU-Ortsverbänden Aumühle und Wohltorf ausdrücklich begrüßt. „Mit Andrea Tschacher, die in Aumühle wohnhaft ist, haben wir eine Stimme in Kiel, die die Situation vor Ort kennt und selbst schon die ein oder andere Verspätung erleben musste“, so die beiden Ortsvorsitzenden, die optimistisch auf eine baldige Verbesserung der Situation hoffen.

    (Die Pressemitteilung wurde am 28.05.2019 online in „Herzogtum direkt“ veröffentlicht. Um sie aufzurufen, klicken Sie bitte hier.)

  • Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite!

    Aktuelle Informationen rund um unseren Ortsverband und die Aktivitäten finden Sie außerdem auf unser Facebook-Seite unter:
    https://www.facebook.com/cdu.aumuhle/
    CDU Aumühle auf Facebook

CDU Deutschland

Mitglied werden

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Mitgliedschaft in der CDU Deutschlands interessieren. Sie haben zwei Möglichkeiten: 1. Füllen Sie Ihren Mitgliedsantrag in wenigen Schritten
Mehr lesen
Anpacken für Deutschland

Anpacken für Deutschland

Die CDU packt an für Deutschland. Wir arbeiten dafür, dass Wohlstand und Sicherheit auch in Zukunft eine Heimat in Deutschland haben. Als Partei der Sozialen Marktwirtschaft folgen
Mehr lesen

70 Jahre CDU

Die CDU wird 70. 11 Mitglieder aus sieben Jahrzehnten – vom Gründungsmitglied bis zum Neumitglied 2015 – erzählen, warum Sie in der CDU sind und was das Besondere diese
Mehr lesen

Nach oben

Wordpress Development SiteGuarding