CDU Ortsverband Aumühle
Logo CDU Ortsverband Aumühle
CDU Aumühle Logo
Für die Zukunft von Aumühle - CDU
Werte und Traditionen erhalten - CDU
Das Programm für die Zukunft von Aumühle - CDU

CDU Termine 2017

06.11.2017 Fraktionssitzung
09.11.2017 Gemeindevertretung

CDU Mitgestalten!

Sie haben Fragen an uns? Und möchten sich bei uns engagieren? Wir sind für Sie da!

  • Nächste Termine

    06.11.2017 Fraktionssitzung im Rathaus ab 20:00 Uhr

    09.11.2017 Gemeindevertretung im Treffpunkt ab 20:00 Uhr



Herzlich willkommen

  • Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Facebook-Seite

    Aktuelle Informationen rund um unseren Ortsverband und die Aktivitäten finden Sie außerdem auf unser Facebook-Seite unter:
    https://www.facebook.com/cdu.aumuhle/
    CDU Aumühle auf Facebook
  • Die Polizeistation Aumühle bleibt erhalten

    Die Polizeistation Aumühle bleibt!!
    Chronologie zum Erhalt der Polizeistation in Aumühle.
    Es ist positiv zu vermerken, dasssichin der jüngeren Vergangenheit die meisten Parteienin Aumühle dafür eingesetzt haben,unsere Polizeistation mit Recht (!) zu erhalten und nicht zum Januar 2018 zu schließen. In erster Linie hat die Aumühler CDU sich seit August 2015 aktiv, persönlich undin der Presse, für den Erhalt eingesetzt. Es folgte, schon im September 2015 eine sehr gut besuchte Veranstaltung der CDU zu dem Thema in der Bismarck-‐Mühle, zu der unser heutiger Minister­‐Präsident Daniel Günther kam und unsere Forderung zumErhalt der Polizeistation vehement unterstützte. Über 100 Bürger kamen zu der Veranstaltung und haben durch ihre zahlreiche Teilnahme die CDU Forderung unterstrichen. Vielen Dank dafür ‐es hat sich gelohnt! In den folgenden Monaten haben wir keine Gelegenheit ausgelassen, in Kiel bzw. bei dem zuständigen Innenministerium an unsere Forderungzu erinnern. Es gab dann im vergangenen Jahr sogar einen gemeinsamen, von den Medien unterstützten Termin direkt vor Ort in der Polizeistation – und am Neujahrsempfang der CDU im Februar 2017 nahm wieder Daniel Günther teil und versprach nochmals seine Unterstützung. Ende August haben für eine aktuelle Information, uns (und am selben Tag auch die Polizeistation) Staatssekretär Torsten Geerdts sowie Jürgen Herdes, pers. Referent des Innenministers, besucht.
    An dieser Stelle möchte der CDU Ortsverband Aumühle unserem Bürgermeister Dieter Giese dafür danken, dass er sich ebenfalls unermüdlich in Kiel für den Erhalt der Polizeistation eingesetzt hat – ebenso wie unsere Kreistagsabgeordnete Andrea Tschacher. Letztendlich waren es sicherlich aber auch unsere Argumente, die zu diesem guten Ergebnis geführt haben. Aumühle ist nicht zu vergleichen mit anderen Gemeinden: Ein Bahnhof, eine Tankstelle, 3 Hotels, 2 Apotheken, viele weitere Geschäfte im Ort sowie die Sicherheit für die Aumühler Bürger haben überzeugt. Wir sind glücklich darüber, dass es uns gelungen ist, unsere Polizeistation zu erhalten.

    Wir haben VERSPROCHEN –Wir haben ANGEPACKT –Wir haben GEHALTEN Klick hier: Polizeistation Aumühle bleibt erhalten


  • Wir freuen uns über Ihren Besuch

    henning_teetzWir freuen uns, dass Sie sich für den Internetauftritt der CDU Aumühle interessieren.

    Informieren Sie sich über Ziele und Inhalte der CDU Aumühle. Jeder hat die Chance, Aumühle mit zu gestalten - machen Sie mit. Wenn Sie möchten, dass Aumühle so schön bleibt und sich weiter entwickelt, dann unterstützen Sie die Aktivitäten der CDU Aumühle. Denn genau dafür engagiert sich die CDU Aumühle.

    Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie uns gerne im Rahmen einer der nächsten Veranstaltungen besuchen.

    Herzlichen Dank für Ihren Besuch unserer Homepage.

    Ihr
    Henning Teetz (Vorsitzender)
  • CDU Neujahrsempfang 2018

    Auch in das Jahr 2018 startet die CDU Aumühle mit dem traditionellen Neujahrsempfang. Den Termin veröffentlichen wir zu gegebener Zeit.
  • Besuch von Bundesminister Peter Altmaier 2017

    "Schleswig-Holstein und Deutschland vor den Wahlen" so lautete das Thema des Impulsreferats von Bundesminister Peter Altmaier, der einer Einladung der CDU Aumühle folgte und einen umfangreichen Überblick über alle relevanten und aktuellen politischen Themen gab.
    Rund 100 Gäste, unter denen auch Norbert Brackmann und Klaus Schlie waren, folgten den kurzweiligen und lebhaft vorgetragen Ausführungen des Bundesministers. Nach Begrüßung durch die Aumühler CDU Landtagskandidatin Andrea Tschacher, die mit Blick auf die Demokratie und einen Appell zur Nutzung des Wahlrechts die Veranstaltung eröffnete, folgten Grüße von Bundeskanzlerin Angela Merkel, überbracht durch ihren engsten Vertrauten Kanzleramt-Chef Peter Altmaier.
    Trotz der aktuellen Probleme führte Peter Altmaier u.a. die Wichtigkeit der diplomatischen Beziehungen zu den USA und auch der Türkei aus. Rechtspopulistischen Bewegungen europaweit erteilte Altmaier eine deutliche Absage. Er betonte allerdings, wie wichtig die europäische Gemeinschaft für unsere Zukunft ist - trotz manchmal zu viel überflüssiger Bürokratie aus Brüssel.
    Einen Schwerpunkt für die kommende Legislaturperiode setzt Altmaier in die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Unterstützung junger Familien bei der Kinderbetreuung.
    Da die Veranstaltung in der Bismarck-Stiftung stattfand, lagen Vergleiche zur Politik von Bismarck natürlich nah. So lobte er ausdrücklich die Einführung der Sozialversicherung vor mehr als 130 Jahren, die in Ihren Grundzügen bis heute Bedeutung haben und in den Jahrzehnten kontinuierlich ausgebaut und angepasst wurden. Mit Blick auf die kommenden Jahre sprach sich Altmaier u.a. für weniger Angst vor der Digitalisierung aus. Bereits in wenigen Jahren werden Drohnen und selbstfahrende Fahrzeuge zum Tagesbild gehören. Diesen Änderungen solle man positiv gegenüber stehen.
    Der Blick auf Schleswig-Holstein erfüllt Altmaier mit großer Zuversicht. „Die Jahre unter der CDU-Führung waren gute Jahre für das Land zwischen den Meeren und so darf es gerne zukünftig wieder eine gute Führung durch Daniel Günther (CDU Spitzenkandidat) und sein Team geben.“
    Nach vollen zwei Stunden endete nach einer angeregten Diskussionsrunde mit vielen vorausgehenden Fragen der Besuch des Bundesministers. CDU Ortsvorsitzender Henning Teetz verabschiedete Peter Altmaier mit einem Buch über Aumühle und die Geschichte der Region. Henning Teetz dankte ebenfalls dem Hausherrn der Bismarck-Stiftung, Prof. Dr. Ulrich Lappenküper, dass er der CDU Aumühle die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat.

CDU Deutschland

70 Jahre CDU

Die CDU wird 70. 11 Mitglieder aus sieben Jahrzehnten – vom Gründungsmitglied bis zum Neumitglied 2015 – erzählen, warum Sie in der CDU sind und was das Besondere diese
Mehr lesen

Mitglied werden

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Mitgliedschaft in der CDU Deutschlands interessieren. Sie haben zwei Möglichkeiten: 1. Füllen Sie Ihren Mitgliedsantrag in wenigen Schritten
Mehr lesen

Nach oben